Weiche Mandel-Mürbteigkekse
Einfache, sehr leckere Mandel-Mürbteigkekse. Die schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr über wahnsinnig lecker!
Portionen Vorbereitung
40Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
8Minuten 1Stunden
Portionen Vorbereitung
40Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
8Minuten 1Stunden
Anleitungen
  1. Mehl, Mandeln und Puderzucker in eine große Schlüssel geben und miteinander vermischen. Das Eiweiß und die Vanille in eine Mulde geben und die Butter in Flöckchen auf die Mehlmischung reiben. Von außen nach innen zu einem glatten Teig kneten. Sollte der Teig zu trocken sein, dann etwas Milch dazugeben.
  2. In Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 2-3mm). Kekse ausstechen und mit einem kleinen Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Hälfte der Kekse mit einem Herzloch ausstehen. Ca. 8 Minuten backen bis der Rand beginnt, Farbe anzunehmen.
  4. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Plätzchen ohne Loch mit Marmelade bestreichen. Die Kekse mit Herzloch darauf setzen, mit Puderzucker bestäuben und in einer Keksdose an einem kühlen Ort aufbewahren.