Waffel-Lollies mit selbstgemacher Schokolade
DAS Highlight auf dem Nachspeisetisch: gesunde und mega leckere Waffel-Lollies mit selbst gemachter Schokolade. Haferflocken, Joghurt und Kurkuma machen diese Waffeln einfach unwiderstehlich lecker!
Portionen Vorbereitung
6Portionen 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 5Minuten
Portionen Vorbereitung
6Portionen 5Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 5Minuten
Zutaten
Waffeln
  • 100g Haferflocken
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 2Stück Eier
  • 100g Joghurt
  • 250g Milch
  • 1TL Zimt
  • 2TL Kurkuma
  • 0,5TL Salz
  • 2EL Ahornsirup
Schokolade
  • 50g Kakaobutteroder Kokosöl
  • 50g Kakaopulver
  • 5EL Ahornsirup
Außerdem
  • Toppingsz.B. gehackte Nüsse, Kokosflocken, Blüten,…
  • Eisstiele
Anleitungen
  1. Die Haferflocken in einem Mixer zu einem groben Mehl mahlen. Mit dem Dinkelmehl, Salz, Kurkuma und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  2. Eier, Joghurt, Milch und Ahornsirup in einer Schüssel verrühren. Die trockenen Zutaten unter die nassen mischen. Gut verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. 5-10 Minuten beiseite stellen und ziehen lassen.
  3. Während dessen das Waffeleisen vorheizen.
  4. Die Waffeln portionsweise backen.
  5. Die Toppings vorbereiten.
  6. Für die Schokolade die Kakaobutter in einem Wasserbad schmelzen und mit dem Ahornsirup und Kakaopulver verrühren. Am besten die flüssige Schokolade in ein höheres, schmales Gefäß geben, da sich so die Waffel-Lollies besser tunken lassen.
  7. Die Waffeln gegebenenfalls halbieren. In die Mitte einen Eisstiel stecken und zur Hälfte in die in die Schokolade tauchen.
  8. Mit den Toppings bestreuen und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen, bevor sie serviert werden.