Hallo. Ich bin Michaela und ein riesengroßer Waffel-Fan. Heute habe ich ein ganz besonders leckeres Rezept für euch: Haferflocken-Joghurt-Kurkuma. OJAAAA.

Sie schmecken nicht nur herrlich, sondern sind auch noch gesund!

Waffel-Lollies

Und sie sind nicht nur gesund, sondern sehen auch noch unglaublich toll aus, oder was sagt ihr?

Was? Ich könnte die Waffeln auch einfach nur auf ein Teller legen und mit Schokolade übergießen? Klar. ABER. Seht sie euch doch an, diese süßen Waffel-Lollies. Will man auf die wirklich verzichten? Außerdem will das Kind in mir manchmal raus 🙂

Waffel-Lollies

Mit Waffeln trifft man ja eigentlich immer ins Schwarze, egal wie sie aussehen. Ein Klassiker für gute Laune, stimmt’s? Aber mit Waffel-Lollies erreicht ihr das nächste Level bei Good-Mood-Food.

Und das mit mehr oder weniger NULL Mehraufwand!

Waffel-Lollies

Das Rezept alleine ist schon ein Traum. Haferflocken, Joghurt, Kurkuma,… Gesund, gesund, gesund. Und so lecker!

Waffel-Lollies

Das zieht sich durch bis zur selbst gemachten Schokolade. Den Nähstoff- und Vitamingehalt kann man zwar nicht mit einem Apfel vergleichen, aber ihr wisst so ganz genau, was drin steckt.

Nämlich nur drei Zutaten: Kakaopulver, Kakaobutter (bzw. wenn ihr die nicht Zuhause habt, könnt ihr auch Kokosöl verwenden) und Ahornsirup.

Waffel-Lollies

Bei den Toppings der Waffel-Lollies lasst eurer Fantasie freien Lauf. Geröstete Nüsse, Kokosflocken, gepoppter Quinoa, Marshmallows. Erlaubt ist, was schmeckt 🙂

Rezept drucken
Waffel-Lollies mit selbstgemacher Schokolade
DAS Highlight auf dem Nachspeisetisch: gesunde und mega leckere Waffel-Lollies mit selbst gemachter Schokolade. Haferflocken, Joghurt und Kurkuma machen diese Waffeln einfach unwiderstehlich lecker!
Waffel-Lollies
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Waffeln
Schokolade
Außerdem
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Waffeln
Schokolade
Außerdem
Waffel-Lollies
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Haferflocken in einem Mixer zu einem groben Mehl mahlen. Mit dem Dinkelmehl, Salz, Kurkuma und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  2. Eier, Joghurt, Milch und Ahornsirup in einer Schüssel verrühren. Die trockenen Zutaten unter die nassen mischen. Gut verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. 5-10 Minuten beiseite stellen und ziehen lassen.
  3. Während dessen das Waffeleisen vorheizen.
  4. Die Waffeln portionsweise backen.
  5. Die Toppings vorbereiten.
  6. Für die Schokolade die Kakaobutter in einem Wasserbad schmelzen und mit dem Ahornsirup und Kakaopulver verrühren. Am besten die flüssige Schokolade in ein höheres, schmales Gefäß geben, da sich so die Waffel-Lollies besser tunken lassen.
  7. Die Waffeln gegebenenfalls halbieren. In die Mitte einen Eisstiel stecken und zur Hälfte in die in die Schokolade tauchen.
  8. Mit den Toppings bestreuen und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen, bevor sie serviert werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *