Topfennockerl mit Nussbrösel und warmen Beeren
Super einfach, locker und mit knusprigen Bröseln – Topfennockerl mit Nussbrösel und warmen Beeren sind eine perfekte Nachspeise an kalten Wintertagen.
Portionen Vorbereitung
3Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
3Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 30Minuten
Zutaten
Topfennockerl
  • 250g Topfen(Quark)
  • 1mittelgroßes Bio-Ei
  • 3EL Dinkelgrießoder Weizengrieß
  • 3EL Buttergeschmolzen
  • 3EL Dinkelkuchenmehloder Weizenmehl
  • 1/4TL Salz
Nussbrösel
  • 100g Semmelbrösel
  • 30g geriebene Nüsse
  • 30g (Rohrohr-)Zucker
  • 60g Butter
Beerenröster
  • 2handvoll Beerenfrisch oder gefroren
  • 1EL Ahornsirupoder Honig
  • Schale 1/2 Zitronoptional
Anleitungen
  1. Für die Topfennockerl alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mit einem Schneebesen verrühren. Abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Während dessen die Brösel Zubereiten: Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Brösel, geriebene Nüsse und Zucker dazu geben. Bei niedriger bis mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren ca. 8-10 Minuten goldbraun rösten. Zur Seite stellen.
  3. Für das Röster die Beeren und den Ahornsirup in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
  4. In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Die Temperatur zurück schalten, sodass das Wasser nur mehr wallt. Mit einem Esslöffel Nockerl aus der Masse stechen und in das Wasser legen. Die Nockerl 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen.
  5. Die Topfennockerl in den Nussbrösel wälzen. Nockerl, Beerenröster und die restlichen Brösel auf Teller aufteilen und warm servieren.