Topfen-Mohn-Mousse mit Marillenkompott
Du bist auf der Suche nach einem Dessert, das du auch an heißen Sommertagen servieren kannst? Dann habe ich genau das Richtige für dich. Dieses Topfen-Mohn-Mousse mit Marillenkompott ist super cremig, fruchtig erfrischend und noch dazu in kürzester Zeit gemacht!
Portionen Vorbereitung
3Gläser 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 3Stunden
Portionen Vorbereitung
3Gläser 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 3Stunden
Zutaten
Marillenkompott
  • 12Stück Marillen
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 0,5Stück BIO-OrangeSchale unbehandelt
  • 1TL Vollrohrzucker
Topfen-Mohn-Mousse
  • 250g Topfen(Quark)
  • 150ml Schlagsahnekalt
  • 2EL Staubzucker
  • 2EL Mohn
  • 1TL Zitronensaft
Anleitungen
  1. Marillen waschen, halbieren, entkernen und die Hälften nochmals in der Mitte auseinander schneiden. Die Orange waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Marillen, die Hälfte des Orangensaftes, 1 TL Orangenschale und den Zucker in einen Topf geben und einmal aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und die Vanille unterrühren. Auskühlen lassen, in ein Gefäß umfüllen und bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Die Schlagsahne steif schlagen. Topfen, Staubzucker, Mohn und Zitronensaft in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren. Schlagsahne unterheben. Das Mousse auf Gläser aufteilen und im Kühlschrank kaltstellen.
  3. Vor dem Servieren das Marillenkompott auf dem Mousse verteilen.
  4. TIPP: Dieses Dessert schmeckt sehr gut mit knusprigem Mandelgranola oder zerkleinerten Cantuccini.