Super einfache Bananen-Pancakes aus Dinkelmehl. Perfekt für den Wochenend-Brunch, zum Frühstück unter der Woche oder auch zum Nachmittagskaffee.

Super einfache Bananen Pancakes

Pancakes sind etwas, das in meiner Welt erst seit ein paar Jahren existiert. Bei uns Zuhause hat es oft „Amaletten“ aka Palatschinken aka Crepes mit selbst gemachter Marmelade gegeben. Oder auch Heidelbeer- oder Apfeldatscherl. Diese kommen den Pancakes wohl am nächsten.

Bananen-Pancakes habe ich überhaupt erst vor ein paar Wochen zum ersten Mal gemacht. Mein Herzallerliebster hat sie sich gewünscht. Ich muss zugeben, dass das ein ziemlich grandioser Einfall von ihm war. Ich habe das Rezept einer Bloggerin (DIESES hier) verwendet und ein für unseren Geschmack abgewandelt, sodass es etwas „gesünder“ ist.

Somit ist das Rezept für super einfache Bananen-Pancakes

  • mit Dinkelmehl
  • mit Rohrohrzucker (Du kannst auch Kokosblütenzucker verwenden. Das macht die Farbe der Pancakes jedoch ein bisschen brauner.)
  • mit Hafermilch (Mandel- oder Reismilch oder normale Milch funktioniert genauso gut)

Super einfache Bananen Pancakes

Der Teig ist schnell gemacht und eignet sich ideal, um überreife Bananen zu verwerten.

Hier sind noch ein paar Tipps und Tricks für die Zubereitung:

  • Verwende wie gesagt sehr reife Bananen. Sie sind um einiges süßer als die hellgelben, womöglich noch etwas grünen. Abgesehen vom Geschmack lassen sich weiche, reife Bananen auch besser mit der Gabel zerdrücken und in den Teig einarbeiten.
  • Lass den Teig für mindestens 5 Minuten ziehen. So kann sich das Mehl mit den flüssigen Zutaten besser verbinden.
  • Grille die Pancakes auf einer Seite solange, bis kleine Bläschen auf der Oberseite entstehen. Das ist der ideale Zeitpunkt, um sie zu wenden.
  • Zum Braten eignet sich am besten Butter, Kokosöl oder ein geschmacksneutrales Bratöl.

easy banana pancakes

Hier habe ich noch mehr leckere Frühstücksrezepte für dich:

Knuspriges Mandelmus Granola

Kardamom-Porridge mit karamellisierten Bananen

Warmer Zimt-Schoko-Porridge

Karamellisierte Kardamom-Birnen-Pancakes

Lass mich wissen, wenn du dieses oder ein anderes Rezept nachgemacht hast! Ich freue mich über jede Nachricht. Per E-Mail oder natürlich auch auf Instagram!

Rezept drucken
Super einfache Bananen-Pancakes
Super einfache Bananen-Pancakes aus Dinkelmehl. Perfekt für den Wochenend-Brunch, zum Frühstück unter der Woche oder auch zum Nachmittagskaffee.
Bananen Pancakes
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Keyword Pancakes
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Bananen Pancakes
  • 180 g Dinkelmehl
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 1 reife Banane
  • 2 Bio-Eier
  • 260 ml Hafermilch oder deine Lieblingsmilch
  • 3 EL Butter geschmolzen
  • 2 EL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • Butter oder neutrales Öl zum Braten
Toppings
  • Bananen
  • Ahornsirup
  • frische Beeren optional
Keyword Pancakes
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Bananen Pancakes
  • 180 g Dinkelmehl
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 1 reife Banane
  • 2 Bio-Eier
  • 260 ml Hafermilch oder deine Lieblingsmilch
  • 3 EL Butter geschmolzen
  • 2 EL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • Butter oder neutrales Öl zum Braten
Toppings
  • Bananen
  • Ahornsirup
  • frische Beeren optional
Bananen Pancakes
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. In einer separaten Schüssel die Banane mit einer Gabel fein zerdrücken. Eier, Milch, geschmolzene Butter, Vanilleextrakt dazugeben und gut mit einem Schneebesen verrühren. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen leeren und mit einem Spatel vermischen.
  2. Eine Pfanne auf mittlere Stufe erwärmen. 1-2 TL Butter / Öl hineingeben und verteilen. Ca. 50-60 ml Teig á Pancake in die Pfanne geben. So lange braten, bis sich kleine Bläschen bilden und die Unterseite goldene Farbe angenommen hat (ca. 2 Minuten). Wenden und weitere 1-2 Minuten backen. Aus der Pfanne geben und bis zum Servieren warm halten.
  3. Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Pancakes warm mit frischen Bananenscheiben, Beeren (optional) und Ahornsirup servieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *