Nuss-Zimt-Stangerl
Diese weichen Nuss-Zimt-Stangerl sind sehr einfach gemacht und schmecken herrlich. Der Teig ist rasch zubereitet und die Nuss-Zimt-Fülle innerhalb von einer Minute zusammen gerührt. Perfekt zum Brunch, Kaffee, als Snack für unterwegs oder als Mitbringsel.
Portionen Vorbereitung
12Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 8Stunden
Portionen Vorbereitung
12Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 8Stunden
Zutaten
Hefeteig
  • 500g Weizenmehloder Dinkelkuchenmehl Type 700
  • 140ml warmes Wasser
  • 160ml Milch
  • 60g ButterZimmertemperatur
  • 60g Zucker
  • 1TL Salz
  • 8Gramm frische Hefe
Nuss-Zimt-Fülle
  • 200g geriebene Nüssez. B. Walnüsse oder Haselnüsse
  • 100ml Sahne
  • 90g Vollrohrzucker
  • 1,5TL Zimt
Anleitungen
  1. Den Hefeteig am Vorabend zubereiten:
  2. Hefe ca. 2 Minuten im warmen Wasser (nicht heiß!) auflösen. Alle Zutaten inkl. Hefewasser in eine Mixschüssel geben und mit einer Küchenmaschine 5 Minuten lang kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
  3. Teig in eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und 8 Stunden bzw. über Nacht bei Raumtemperatur gehen lassen.
  4. Am nächsten Tag:
  5. Geriebene Nüsse, Zucker, Zimt und Sahne in einer Schüssel gut verrühren.
  6. Den Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Mit einem Nudelwalker zu einem ca. 5 mm dicken Rechteck ausrollen. Die Nuss-Zimtcreme auf der ganzen Fläche gleichmäßig verstreichen.
  7. Die kurze Seite des Rechtecks zu einem Drittel einschlagen. Die gegenüberliegende Seite darauf falten (siehe Abbildungen oben).
  8. 12 gleich große ca. 4 cm breite Streifen abschneiden. Jeweils einen Streifen mittig der Länge nach einschneiden (siehe Abbildung oben). Die zwei Stränge Kordeln.
  9. Die Nussstangerl mit Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Weitere 30 Minuten gehen lassen.
  10. Den Backofen auf 185°C Heißluft vorheizen. Ei mit Milch verquirlen. Die Nussstangerl damit einstreichen.
  11. Die Stangerl ca. 15 Minuten lang backen, bis sie goldbraun geworden sind. Vorsichtig vom heißen Backblech nehmen und vollständig auskühlen lassen.
Rezept Hinweise
  • Die Nuss-Zimt-Stangerl lassen sich ideal einfrieren. Sobald sie vollständig ausgekühlt sind in einen Gefrierbeutel geben, die Luft entnehmen, verschließen und einfrieren. 1-2 Stunden vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank geben. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 100°C 5 Minuten aufbacken. So schmecken sie wie frisch.