Maronikekse mit Granatapfelglasur
SUPER LECKERE Maronikekse mit Granatapfelglasur. Durch den herrlichen Maroni-Zimt-Geschmack passen sie perfekt in die kalte Jahreszeit.
Portionen Vorbereitung
35Stück 10Minuten
Kochzeit
12Minuten
Portionen Vorbereitung
35Stück 10Minuten
Kochzeit
12Minuten
Zutaten
Maronikekse
  • 100g Buttereventuell vegan
  • 130g Maronifertig gegart
  • 60g Rohrohrzucker
  • 90g Vollkornmehl
  • 1TL Zimt
  • 1Prise Salz
Granatapfelglasur
  • 70g Staubzucker
  • etwas frischer Granatapfelsaft
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
  2. Die (fertig gegarten, geschälten) Maroni in einem Mixer sehr fein mahlen.
  3. Mit einer Küchenmaschine die weiche Butter mit dem Zucker ca. 3 Minuten lang schaumig schlagen.
  4. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut vermischen, bis ein homogener Teig entstanden ist.
  5. Den Keksteig auf eine bemehle Arbeitsfläche geben und zu einer Kugel formen. Mit dem Teigwalker ca. 3-4 mm dick auswalken. Kekse ausstechen und auf dem Backblech mit etwas Abstand verteilen.
  6. Ca. 10-12 Minuten im backen bis der Rand ganz leicht Farbe angenommen hat. Danach etwas auskühlen lassen.
  7. Während dessen die Glasur vorbereiten. Dafür den Staubzucker mit ca. 3 TL Granatapfelsaft verrühren. Die ausgekühlten Kekse mit der Glasur bestreichen.