Linzerschnitten nach Oma’s Rezept
Die Linzerschnitten nach Oma’s Rezept schmecken herrlich nach Zimt, Mandeln und Himbeermarmelade. Ein echter Klassiker und WAHNINNIG LECKER!
Portionen Vorbereitung
16-20Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 60Minuten
Portionen Vorbereitung
16-20Stück 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 60Minuten
Zutaten
  • 220g Dinkelmehl
  • 120g geriebene Mandeln
  • 120g Rohrohrzucker
  • 120g Butterkalt
  • 2kleine Bio-Eier
  • 1TL Zimt
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 1TL Backpulver
  • 1Prise Salz
  • 300g Himbeer-Ribisel-Marmeladeoder Himbeermarmelade
Anleitungen
  1. Mehl, Mandeln, Zucker, Zimt, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Die trockenen Zutaten mit der Butter (in kleine Stücke geschnitten), den Eiern und der Vanille in einen Mixer geben und langsam die Stufe hochschalten. Für einige Sekunden mixen, bis sich die Zutaten verbunden haben. Nicht übermixen.
  2. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einer Kugel formen. Diese etwas flach drücken. So lässt sich der Teig später besser auswalken. Mit Frischhaltefolie einwickeln und für mindesten eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Zwei Drittel des Teiges zu einem Rechteck (ca. 7-8 mm dick) auswalken. Auf das Backpapier legen und großzügig mit Marmelade bestreichen. Den restlichen Teig gleich dick auswalken und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Den mit Marmelade bestrichenen Teig gitterförmig damit belegen.
  5. Im vorgeheizten Backofen 30-35 Minuten backen. Vor dem Genießen auf Zimmertemperatur auskühlen lassen. Wenn gewünscht mit etwas Staubzucker bestreuen.