Knuspriges Tomaten-Focaccia mit Basilikumöl
Diese herrlich fluffige Tomaten-Focaccia ist eine perfekte Kombination aus sonnengereiften Tomaten, fluffigem Germteig und geschmolzenem Mozzarella.
Portionen Vorbereitung
2Stück 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
23Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
2Stück 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
23Minuten 1Stunde
Zutaten
Focaccia-Teig
  • 350g Dinkelmehl
  • 150g Dinkelgrieß
  • 1Pkg Trockenhefe
  • 280ml warmes Wasser
  • 15ml Olivenöl
  • 1TL Salz
  • 1TL brauner Zucker
Belag
  • 2Stück Mozzarella(á 125 g)
  • 1Hand voll Parmesanfrisch gerieben
  • 2Hand voll Cocktailtomaten
  • 4EL Olivenöl
  • 2Stück Knoblauchzehen
Basilikumöl
  • 200ml Olivenöl
  • 1Hand voll Basilikum
  • 2Stück Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
Anleitungen
  1. Die Knoblauchzehen für den Belag pressen, mit dem Olivenöl vermischen und beiseite stellen.
  2. Für den Teig das Mehl mit dem Grieß, der Trockenhefe, dem Salz und dem Zucker gut vermischen. In einen Küchenmaschine umfüllen. Auf niedrige Stufe einschalten und das lauwarme Wasser und das Olivenöl nach und nach dazu leeren. Ca. 10 Minuten kneten. Sollte der Teig zu fest sein, einfach etwas Wasser nachgeben.
  3. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  4. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Den Parmesan reiben.
  5. Den Backofen auf 190 °C Heißluft vorheizen.
  6. Den aufgegangenen Teig auf eine Arbeitsplatte geben und halbieren (bzw vierteln, wenn man kleinere Portionen möchte). Auf ca. 1 cm Stärke ausrollen.
  7. Mit dem Knoblauchöl bestreichen und den Käse gleichmäßig darauf verteilen. Dann die Tomatenscheiben darauf geben.
  8. Ca. 20-25 Minuten backen.
  9. Während dessen für das Basilikumöl den Knoblauch schälen und zusammen mit den restlichen Zutaten fein mixen. In ein Glas umfüllen.
  10. Wenn die Tomaten-Focaccia fertig gebacken ist, etwas Basilikumöl darauf träufeln und am besten sofort genießen.