„Schatz, was möchtest du, dass ich heute backe – Kuchen oder Cooki…?“
„COOKIES!“

Er hat den Satz für mich beendet.

Was frage ich überhaupt. Wenn es sich nicht gerade um einen Cheesecake, Brownies oder Bananenbrot handelt, wird seine Entscheidung wohl immer auf die Cookies fallen.

Schoko-Cookies

Schoko-Cookies

Da es sich bei diesen Schoko-Cookies um eine ganz besonders leckere Sorte handelt, ist es umso besser, dass viele der Zutaten richtig gesund sind.

Klar steckt auch Schokolade drin. Aber die oberste Priorität ist ja nicht, dass sie dem Nährstoffgehalt eines Apfels gleich kommen, sondern dass sie lecker schmecken und Naschkatzen glücklich machen. 🙂

Ich habe keinen herkömmlichen Zucker verwendet, sondern Mascobado (oder auch Muscovado). Dieser unraffinierte Zucker schmeckt herrlich nach Karamell und gibt den Schoko-Cookies eine ganz besonders feine Note.

Schoko-Cookies

Das Mehl habe ich durch Haferflocken und Mandeln ersetzt. Diese zwei Zutaten sind nicht nur lecker und sorgen für eine tolle Konsistenz, sondern sind zudem noch gesund! YASSS!

Wenn du die passenden Haferflocken verwendest, sind diese Schoko-Cookies sogar glutenfrei.

Schoko-Cookies

Schoko-Cookies

Schoko-Cookies

Der Teig ist eher auf der weicheren Seite. Das bewirkt, dass die Cookies während dem Backen auseinander laufen. Sobald sie ausgekühlt sind, sind sie außen knusprig und innen schön weich. Mmmm…

Schoko-Cookies

Rezept drucken
Knusprig weiche Schoko-Cookies | glutenfrei
Diese Schoko-Cookies sind außen knusprig und innen weich und voll mit leckeren Zutaten wie Haferflocken und Nüssen. YUM!
Schoko-Cookies
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 100 g weiche Butter
  • 170 g Haferflocken bei Bedarf glutenfrei
  • 200 g geriebene Mandeln
  • 75 g Mascobadozucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 Stück Bio-Ei
  • 1 Stück Dotter
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 100 g weiche Butter
  • 170 g Haferflocken bei Bedarf glutenfrei
  • 200 g geriebene Mandeln
  • 75 g Mascobadozucker oder Kokosblütenzucker
  • 1 Stück Bio-Ei
  • 1 Stück Dotter
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
Schoko-Cookies
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier vorbereiten.
  2. Die Haferflocken mit den Mandeln in einem Mixer fein mahlen. In eine Schüssel umfüllen. Maisstärke, Salz und Backpulver dazumischen. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker in einer Küchenmaschine 3 Minuten lang schaumig schlagen. Ei und Dotter dazugeben und weitere 2 Minuten schlagen.
  4. Die trockenen Zutaten und die Schokolade mit einem Spatel unterrühren, bis alles gut miteinander verbunden ist. Mit einem Löffel ca. 2 EL große Teigstücke mit Abstand zueinander auf das Blech geben.
  5. 11-13 Minuten lang backen, bis der Rand Farbe angenommen hat. Vollständig auskühlen lassen, bevor sie vom Blech genommen werden. In einem verschlossenen Behälter an einem kühlen Ort aufbewahren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *