Wir haben Ende Oktober. ENDE Oktober. Wahnsinn.

Nicht nur die kürzeren Tage, sondern auch die Temperaturen fühlen sich nun nach tiefem Herbst an. Deshalb habe ich heute ein wärmendes Wohlfühl-Rezept für dich. Diese cremige Karfiol-Birnen-Suppe wärmt Bauch, Hände und deine Seele. Versprochen.

Birnen sind zurzeit hoch im Kurs bei mir Zuhause.

Karfiol-Birnen-Suppe

Hast du schon meine karamellisierten Birnen-Pancakes probiert? Oder meinen aktuellen Lieblingskuchen, den Schoko-Haselnuss-Kuchen mit Birnen? Er ist nicht nur wahnsinnig saftig und lecker, sondern noch dazu glutenfrei! Mhm… Mache diesen Kuchen! Du wirst ihn LIEBEN, versprochen.

Birnen passen auch super lecker zu meinem easy peasy Rote-Beete-Hummus, verpackt in einem knusprigen Sandwich. Mmmm.

Du siehst, es vergeht fast kein Tag, an dem ich mich nicht über ein neues Birnen-Rezept hermache.

Du magst sie genau so gern wie ich? Dann ist diese Karfiol-Birnen-Suppe genau das Richtige für dich. Sie ist so cremig und steckt voll von wärmenden, gesunden Zutaten.

Karfiol-Birnen-Suppe

Obendrein ist sie rasch gemacht und ein ideales Gericht, das du in einer Thermokanne in die Arbeit mitnehmen kannst. An einem kalten Herbsttag freut sich euer Bauch wohl über nichts mehr, als über ein warmes, gesundes und leichtes Mittag-/Abendessen.

Karfiol-Birnen-Suppe

Die cremige Suppe wird erst so richtig perfekt, wenn sie mit einem knusprigen Topping abgerundet wird. Hier kommen wieder die leckeren Land-Leben Backerbsen ins Spiel. Auch sie sind SUPERB zum Mitnehmen. Packe einfach eine handvoll in eine separate Dose.

Oder am besten du lagerst gleich eine ganze Packung in deiner Schublade in der Arbeit.

Denn die Suppensaison hat ja erst begonnen. Die Backerbsen wirst du also bestimmt noch das ein oder andere Mal hervor holen.

Karfiol-Birnen-Suppe

So, mir knurrt nun mein Magen. Was es heute zu Mittag gibt? Eine Kürbis-Kokos-Suppe mit Quinoa. SO gut. Das Rezept findet ihr in den nächsten Tagen auf meinem Blog.

Hab‘ einen wunderschönen Tag und genieße noch den schönen, goldenen Oktober.

Rezept drucken
Karfiol-Birnen-Suppe
Diese wärmende Herbst-Suppe ist Soulfood PUR. Das süß-säuerliche der Birne schmeckt einfach wundervoll zusammen mit dem cremigen Karfiol und den leicht salzigen Backerbsen.
Karfiol-Birnen-Suppe
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Karfiol-Birnen-Suppe
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Karfiol-Birnen-Suppe
Karfiol-Birnen-Suppe
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Karfiol putzen und in kleine Röschen teilen. Die Birne halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und fein hacken.
  2. Einen großen Topf erhitzen. Olivenöl und Zwiebel hineingeben und ca. 2 Minuten lang glasig anschwitzen. Den Karfiol und Ingwer hinzufügen und eine Minute mitrösten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Birnenstücke, Kurkuma und Ingwer hineingeben. Einmal aufkochen lassen. Die Kochplatte auf eine niedrige Stufe zurückschalten. Den Deckel auf den Topf geben und die Suppe ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  3. Mit einem Pürierstab cremig mixen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Auf Suppenschüsseln verteilen. Mit frischer Petersilie, knusprigen Land-Leben Backerbsen und einem Esslöffel Olivenöl heiß servieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *