Hummus mit gegrillten Paprika und getrockneten Tomaten
Das hier ist nicht irgendein Hummus. Es ist ein Hummus mit gegrillten Paprika und sonnengetrockneten Tomaten. Gleich eines vorweg: Du wirst nicht zum Essen aufhören können (und wollen).
Portionen Vorbereitung
8Potionen 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
8Potionen 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 5Stück Paprikavorzugsweise rot oder orange
  • 1EL neutrales Bratöl
  • 400g gekochte Kichererbsen
  • 150g eingelegte, halbgetrocknete Tomatenabgetropft
  • 80ml Wasser
  • 3EL Tahin(Sesammus)
  • 3EL Öl von den eingelegten Tomatenoder Olivenöl
  • 2TL Salz
  • 1Stück Knoblauchzehe
  • 1EL Zitronensaft
Anleitungen
  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit 1 EL Öl vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Ofen 30 Minuten grillen, bis sie leicht Farbe angenommen haben. Auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.
  3. Alle Zutaten inkl. der gegrillten Paprikastreifen in einen Mixer geben und langsam die Stufe hochschalten. Den Hummus immer wieder vom Rand runter streichen. Einige Minuten mixen, bis er eine feine, cremige Konsistenz hat. Falls notwendig, etwas Wasser oder 1-2 EL Öl nachgeben.
  4. Abschmecken und nach Wunsch mit Salz, Zitronensaft oder Tomatenmark nachwürzen.