Gerösteter Karotten-Hummus
Manchmal muss es einfach Hummus sein! Gerösteter Karotten-Hummus schmeckt herrlich als Dip oder mit frischem Gemüse in deinem Lieblingsbrötchen.
Portionen Vorbereitung
1Schüssel 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
1Schüssel 10Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Gerösteter Karotten-Hummus
  • 300g Karotten
  • 1Stück Knoblauchzehe
  • 1/2TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 1TL Kurkuma
  • 2EL Tahin (Sesammus)
  • 3EL Olivenöl
  • 350g Kichererbsengegart und abgetropft
  • 1/2Stück Zitrone
  • Salz, Pfeffer
Außerdem
  • frische Kräuter
  • Olivenöl
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
  2. Die Karotten in eine Auflaufform oder auf ein Backblech geben, mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen, bis sie gut durch sind.
  3. Etwas auskühlen lassen. Die Karotten mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren. Bei Bedarf noch etwas Olivenöl oder/und Wasser dazugeben, bis der Hummus schön cremig ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Als Dip auf einen Teller geben und mit etwas Olivenöl und frischen Kräutern garnieren. Als Aufstrich dein Lieblingsbrötchen mit frischem Gemüse, Frischkäse, Mozzarella, Feta, Salat, etc und dem Hummus belegen.