Gebratener Salat mit Safranschaum und Granatapfel
Gemüse als Hauptgericht? YES!! Flowers in the Salad goes Gemüseküche – Eine kulinarische Entdeckungsreise durch den Europark Salzburg
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Sauce
  • 0,5Stück Zwiebel
  • 1EL Butter
  • 1/8l Rieslingoder Brühe
  • 1/8l Noilly Pratoder Brühe
  • 1/2l BrüheRinder-, Geflügel-, Fisch- oder Gemüsebrühe
  • 1/2l Obers
  • 50g Butterwürfeleiskalt
  • 1TL Safran
  • Salz, Pfeffer
Salat
  • 2handvoll Radicchioin groben Stücken
  • 2handvoll Salatherzenin groben Stücken
  • 2handvoll Cocktailtomaten
  • 2handvoll Fenchelin groben Stücken
  • 1handvoll Kresse
  • 1handvoll Sprossen
  • 1Stück Granatapfel
  • 3EL Sesamöl
  • 2Stück Limetten
Anleitungen
  1. Für die Sauce die Zwiebel kurz in 1 EL Butter anschwitzen. Mit dem Riesling und Noilly Prat aufgießen und auf die Hälfte einreduzieren. Die Brühe und den Obers dazugeben und abermals auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen (ca. die Hälfte). Von der Kochplatte nehmen. Die kalten Butterwürfel unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Eine Pfanne erhitzen. Den Fenchel, Radicchio und die Salatherzen im Öl kurz anbraten. Die Tomaten dazugeben. Das Gemüse braten bis es gar, aber noch knackig ist. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  3. Den Safran in die Sauce mischen und diese mit einem Pürierstab aufschäumen. Das gegrillte Gemüse auf Teller aufteilen. Mit Kresse, Sprossen, Granatapfelkernen und dem Safranschaum toppen und sofort genießen.