Fruchtiger Rhabarber-Erdbeer-Kuchen
Dieser traumhaft erfrischende, leckere Rhabarber-Erdbeer-Kuchen mit Vollkornbrösel passt einfach perfekt zu einem Kaffee unter der Frühlingssonne.
Portionen Vorbereitung
1Stück 15Minuten
Kochzeit
45Minuten
Portionen Vorbereitung
1Stück 15Minuten
Kochzeit
45Minuten
Zutaten
  • 250g Rhabarber
  • 100g Erdbeeren
  • 170g Butterweich
  • 150g Rohrohrzucker
  • 3Stück Bio-Eier
  • 170g Vollkornmehl
  • 100g Vollkornbröselz.B. von Land-leben
  • 1TL Backpulver
  • 125g Naturjoghurt
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 1TL Zimt
  • 2EL Rohrohrzucker
  • 3EL Mandelblättchen
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine runde Backform (26cm) vorbereiten, evt. einfetten und mit Vollkornbrösel einstauben.
  2. Den Rhabarber waschen und ggf. schälen. In 2 cm große Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.
  3. Butter, Zucker und Vanille mit einer Küchenmaschine cremig schlagen. Nach und nach die Eier dazugeben.
  4. Mehl, Vollkornbrösel, Zimt und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  5. Das Joghurt und die trockenen Zutaten abwechselnd in die Buttermasse geben und nur solange mixen, bis ein homogener Teig entstanden ist.
  6. Die Rührmasse in die Backform leeren. Den Rhabarber und die Erdbeeren darauf verteilen. Einen Teil der Früchte etwas in den Teig drücken, den anderen Teil locker auf die Oberfläche legen. Mit 2 EL Zucker und den Mandelblättchen bestreuen.
  7. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe).
  8. Den Kuchen von der Backform lösen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.