French Toast Christbaum
Ein French Toast Christbaum ist das perfekte Frühstück für die Weihnachtsfeiertage. Er ist nicht nur einfach gemacht, sondern schmeckt vor allem unglaublich gut. Zimt, Vanille, braune Butter und süßer Ahornsirup auf einem außen knusprigen und innen weichen French Toast. Besser geht’s nicht.
Portionen Vorbereitung
1Weihnachtsbaum 20Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
1Weihnachtsbaum 20Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
French Toast
  • 8Stück Toastbrot
  • 2Stück Bio-Eier
  • 160ml Milch
  • 1/2TL Vanilleextrakt
  • 1/2TL Zimt
  • Butter zum Braten
Gefrostete Cranberries
  • 1handvoll frische Cranberries
  • 100g weißer Kristallzucker
  • 100ml Wasser
  • weißer Kristallzucker zum Rollen
Anleitungen
French Toast
  1. Das Toastbrot in unterschiedlichen Sterngrößen ausstechen bzw. ausschneiden.
  2. In einer Schüssel Milch, Eier, Vanille und Zimt vermischen.
  3. Eine Pfanne auf mittelhoher Hitze erhitzen. Etwas Butter in der Pfanne schmelzen.
  4. Die Toaststerne komplett in die Milch-Eier-Mischung tunken. Kurz abtropfen lassen und dann in die Pfanne legen. 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Wenden und weitere 2-3 Minuten braten.
  5. Mit dem größten Stern angefangen einen „Baum“ auf ein Teller schlichten. Den French Toast Christbaum mit etwas Butter und Ahornsirup, Honig oder / und Staubzucker noch warm servieren.
Gefrostete Cranberries
  1. Wasser und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Ca. 5-8 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und komplett auskühlen lassen.
  2. Auf einem Teller Kristallzucker geben.
  3. Die Cranberries vollständig in das Zuckerwasser tunken. Abtropfen lassen und danach in dem Zucker wälzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder ein Teller legen. Mindestens eine Stunde trocknen lassen.
  4. Die Cranberries halten in einem offenen Behälter eine Woche.