Zitronen-Mohn-Muffins
Super fluffige, saftige und weiche ZITRONEN-MOHN-MUFFINS. Genau SO müssen perfekte Muffins schmecken.
Portionen Vorbereitung
12Stück 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
12Stück 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Zitronen-Mohn-Muffins
Zitronenglasur
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Förmchen auslegen.
  2. Die Eier trennen. Die Eiklar in einer Küchenmaschine zu Schnee schlagen.
  3. Die Zitronen heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Hälfte der Zitronenzeste anderweitig verwenden.
  4. In einer große Schüssel Dotter, Zitronensaft, Zeste einer Zitrone, Kokosöl und Honig vermischen. In einer zweiten Schüssel gerieben Nüsse, Mehl, Mohn, Backpulver, Salz und Vanillepulver vermischen.
  5. Die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen unter die Dotter-Zitronen-Mischung rühren. Den Eischnee unterheben. Den Teig mit einem Löffel auf die Muffinformen aufteilen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 15-18 Minuten lang backen, bis die Oberfläche leicht braun geworden ist. Komplett auskühlen lassen.
  7. Für die Glasur den Staubzucker mit etwas Zitronensaft verrühren und auf die ausgekühlten Muffins streichen.