Extrem fluffige Hot Cross Buns (Osterbrötchen)
Diese fluffigen Hot Cross Buns sind ein traditionelles englisches Ostergebäck. Sie sind extrem fluffig, einfach gemacht und lassen sich ideal vorbereiten und einfrieren. Perfekt für den Osterbrunch oder auch zum Nachmittagskaffee!
Portionen Vorbereitung
12Stück 25Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 2-3Stunden
Portionen Vorbereitung
12Stück 25Minuten
Kochzeit Wartezeit
25Minuten 2-3Stunden
Zutaten
Teig
  • 520g Weizenmehl
  • 300ml Milchwarm
  • 70g (Vollrohr-)Zucker
  • 50g Butterweich
  • 1mittelgroßes Bio-Ei
  • 90g Rosinen
  • 7g Trockenhefe
  • 1TL Salz
  • 1TL Zimt
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 1TL Orangenzeste
  • 1/2TL Kardamom
Mehlpaste
  • 85g Mehl
  • 5EL Wasser
Glassur
  • 3EL Marillenmarmelade
  • 5EL Wasser
Anleitungen
  1. Mehl, Zucker, Hefe, Salz, Zimt, Kardamom und die Orangenzeste in einer Schüssel eines Mixer vermischen. In einer separaten Schüssel die warme Milch (max. 40°C), Butter, Ei und Vanilleextrakt verrühren. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen leeren. Mit dem Knethaken 4-5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Die Rosinen dazu geben und weitere 1-2 Minuten kneten.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel abgedeckt 1-2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 12 gleich große Stücke teilen. Mit der gewölbten Hand zu Kugeln formen. Mit Abstand zueinander auf ein Backblech legen und abgedeckt 30-60 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Mehl mit dem Wasser in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren. Falls notwendig noch 1-2 EL Wasser dazugeben. In einen Spritzbeutel (ca. 4mm Loch) oder ein Plastiksackerl mit einem Loch in einer Spitze (ca. 4 mm) umfüllen.
  5. Die Mehlpaste kreuzförmig auf die Brötchen spritzen.
  6. Die Brötchen ca. 23-26 Minuten backen, bis sie schön goldbraun geworden sind (Bratenthermometer Kerntemperatur ca. 91°C).
  7. Während dessen die Marillenmarmelade mit dem Wasser in einem Topf erwärmen. Die Marmelade auf die noch heißen Brötchen streichen. Anschließend komplett auskühlen lassen.