Dieser cremige Kürbis-Zimt-Smoothie schmeckt wie ein Dessert zum Trinken und versorgt euch obendrein noch mit vielen Vitaminen und Power! Er ist unglaublich cremig und schmeckt einfach himmlisch!

Kürbis-Zimt-Smoothie

So ein Kürbis-Zimt-Smoothie ist genau das Richtige, um sich schön langsam auf den Herbst einzustellen.

Die feine Kürbisnote und der Zimt erzeugen richtige Vorfreude auf die kühlere Jahreszeit. Der Kürbis sorgt nicht nur für einen tollen Geschmack, sondern vor allem für eine wahnsinnig cremige Konsistenz.

Das Kürbispüree ist unkompliziert und schnell gemacht, muss aber für dieses Rezept unbedingt kalt sein. Am besten ist es deshalb, ihr macht dieses am besten mindestens ein paar Stunden vorher.

Die Banane hat einen ähnlichen Effekt. Doppelte Crema also. Mmm.

Ich verwende für diesen Kürbis-Zimt-Smoothie am liebsten gefrorene Bananen, damit er beim Trinken schön kalt ist. So schmeckt er nämlich am besten. Ihr könnt auch ein paar Eiswürfel mit mixen, wenn ihr einen starken Mixer habt. Oder schlicht und einfach ein paar Eiswürfel zum Smoothie ins Glas geben.

Der Smoothie hält sich im Kühlschrank mindestens 24 Stunden. Somit ist jederzeit ein leckerer, vitamingeladener Snack oder das Frühstück für den nächsten Tag griffbereit!

pumpkin cinnamon smoothie

Für das Püree wird ein Hokkaido-Kürbis halbiert, entkernt und mit der Schnittseite nach unten für ca. 40-50 Minuten weich gebacken. Anschließend muss er nur mehr in einem Mixer fein püriert werden. Das war’s schon!

 

Rezept drucken
Extra cremiger Kürbis-Zimt-Smoothie
Dieser cremige Kürbis-Zimt-Smoothie schmeckt wie ein Dessert zum Trinken und versorgt euch obendrein noch mit vielen Vitaminen und Power! Er ist unglaublich cremig und schmeckt einfach himmlisch!
Kürbis-Zimt-Smoothie
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Keyword Smoothie
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Stück Banane vorzugsweise gefroren
  • 240 ml Hafermilch
  • 70 g Kürbispüree
  • 1 EL Haselnussmus oder Mandelmus
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Ahornsirup optional
Keyword Smoothie
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 1 Stück Banane vorzugsweise gefroren
  • 240 ml Hafermilch
  • 70 g Kürbispüree
  • 1 EL Haselnussmus oder Mandelmus
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Ahornsirup optional
Kürbis-Zimt-Smoothie
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Kürbispüree
  1. Das Kürbispüree am besten bereits am Vortag machen: Den Backofen auf 190°C Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Einen kleinen Hokkaido-Kürbis halbieren, den Stil entfernen und entkernen. Mit der Schnittseite nach unten auf das Backpapier legen. 40-50 Minuten weich backen, bis man mit einer Gabel leicht einstechen kann. Anschließend in grobe Stücke schneiden und in einem Mixer fein pürieren. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 4 Tagen aufbrauchen.
Kürbis-Zimt-Smoothie
  1. Das kalte Kürbispüree und die restlichen Zutaten in einen Mixer geben und ca. 30 Sekunden mixen, bis der Smoothie eine feine, cremige Konsistenz hat. Abschmecken und nach Bedarf mehr Ahornsirup dazugeben.
  2. Der Smoothie schmeckt am besten, wenn er kalt ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *