Der allerbeste Kirsch-Pie
Warmer Kirsch-Pie mit knusprigem Topfenblätterteig. So lecker! Mein Gaumen schlägt Purzelbäume!
Portionen Vorbereitung
2Pies (á 16 cm Durchmesser) 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
35Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
2Pies (á 16 cm Durchmesser) 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
35Minuten 1Stunde
Zutaten
Topfenblätterteig
Kirsch-Füllung
Außerdem
Anleitungen
  1. Für den Blätterteig Mehl, Topfen und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Die kalte (!) Butter in kleinen Stücken dazu geben. Rasch zu einem homogenen Teig kneten.
  2. Mehl auf die Arbeitsfläche streuen. Den Teig darauf geben und ca. 5 mm dick ausrollen. Das untere Drittel nach oben falten, das obere Drittel nach unten falten. Dann das rechte Drittel nach links falten und das linke Drittel nach rechts. Du solltest dann ein Quadrat haben. Dieses abermals 5 mm dick ausrollen und den Falt-Vorgang wiederholen. Den gefallenen Teig auf ein Teller geben, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. TIPP: Wenn du ihn nicht gleich verwertest, sondern erst in ein paar Tagen/Wochen, kannst du ihn so einfrieren und 1 Stunde, bevor du ihn verwenden möchtest, aus dem Gefrierschrank geben.
  3. Die Tarte-Formen mit etwas Butter einfetten und mit Mehl oder braunem Zucker ausstauben. Den Blätterteig ca. 4 mm dick ausrollen und in die Tarteform drücken. Den restlichen Teig mit Förmchen ausstechen oder in Streifen schneiden, um den Pie abzudecken.
  4. Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Für die Füllung die Kirschen und die Hälfte des Saftes in einen Topf geben. Einmal aufkochen lassen. Den restlichen Saft mit der Stärke und dem Zucker vermischen und mit einem Schneebesen unter ständigem Rühren in die kochenden Kirschen rühren. Die Platte ausschalten, den Topf jedoch noch stehen lassen. Vanille unterrühren. Die Kirschen sollen noch ein paar Minuten köcheln, bis sie eingedickt sind.
  6. Die Kirschen in die mit dem Blätterteig ausgekleideten Formen füllen. Mit den ausgestochenen Formen oder Streifen abdecken. Das Ei versprudeln und den Blätterteig einstreichen. Mit etwas Zucker bestreuen.
  7. Die Pies im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten lang backen, bis der goldene Farbe angenommen hat.
  8. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Pur oder mit Vanilleeis servieren.