Dieses Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops ist fruchtig, wunderbar cremig und kommt ganz ohne Eismaschine aus!

ricotta raspberry chocolate chip ice cream

Eis gehört zum Sommer wie die Sonne am blauen Himmel. Ich liebe es in allen Varianten und zu jeder Tageszeit.

Mein Morgen startet für gewöhnlich zwar nicht mit Vanilleeis, aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich noch nie eine Schüssel Gelato zum Frühstück gegessen habe.

Ich sage dir- zu wissen, dass du dieses Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops im Gefrierschrank hast, testet deine Willenskraft auf eine ganz neue Dimension.

Es besteht aus nur einer Hand voll Zutaten und ist innerhalb von 5 Minuten zubereitet! Du brauchst nicht einmal eine Eismaschine dafür!

ricotta raspberry chocolate chip ice cream

ricotta raspberry chocolate chip ice cream

Easy Peasy, cremig und so unglaublich lecker!

So einfach ist das Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops gemacht:

Step 1: Das Schlagobers aufschlagen.

Step 2: Ricotta, Kondensmilch und Vanille in einer Schüssel cremig verrühren.

Step 3: Schlagobers, Himbeeren und Schokodrops unter die Ricottamischung heben.

Step 4: Die Creme in eine Form füllen und einfrieren.

Step 5: Das ist definitiv der schwierigste aller Schritte: WARTEN. Aber nach 5-6 Stunden ist es durchgefroren und du kannst es endlich essen!

Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops

Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops

Dieses Rezept ist zwar so schon gelingsicher, aber mit diesen Tipps und Tricks wird es noch einen Ticken besser:

  • Verwende ausschließliche kalte Schlagsahne, direkt aus dem Kühlschrank. Kalt lässt sie sich viel besser und luftiger aufschlagen und sorgt somit für eine cremige Eiscreme-Konsistenz.
  • Du kannst gefrorenen oder frische Himbeeren verwenden. Beachte nur, dass gefrorene Früchte schwerer sind und somit in der Creme eher nach unten sinken. Frische Beeren verteilen sich besser in der Masse.
  • Ob du Schaf- oder Kuhmilchricotta verwendest, bleibt dir überlassen. Ich bevorzuge eindeutig den aus Kuhmilch, da dieser einen milderen, nicht so dominanten Geschmack hat.
  • Bei den Schokodrops kannst du deine Lieblingssorte verwenden. Ich mag am liebsten dunkle und weiße Schokolade gemischt.
  • Gib das Eis ca. 10 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank. Somit taut es etwas an und lässt sich gut portionieren.

Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops

Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops

Wie du siehst, ist dieses Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops ganz einfach gemacht und schmeckt einfach herrlich an einem Sommertag.

Wenn du dieses oder ein anderes Rezept ausprobierst, freue ich mich sehr über eine Nachricht von dir! 🙂

Falls du noch mehr Lust auf Sommerrezepte bekommen hast, dann schau dir doch mal diese Rezepte an:

Weiße-Schokolade-Kokos-TarteWeiße Schokolade Kokos Tarte

Fluffig saftige Zitronen-Mohn-MuffinsZitronen-Mohn-Muffins

Papaya Burger mit knusprigem Sesam-Tofu und Kräuterpesto

Papaya Burger

2-Minuten Zitronenlimonade

Zitronenlimonade

Rezept drucken
Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokochips
Dieses Ricotta-Himbeer-Eis mit Schokodrops ist fruchtig, wunderbar cremig und kommt ganz ohne Eismaschine aus!
ricotta raspberry chocolate chip ice cream
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Keyword Eis, Himbeeren
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 6 Stunden
Portionen
Kastenformm
Zutaten
  • 240 ml Kondensmilch
  • 240 ml Ricotta kalt
  • 240 ml Schlagobers kalt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1,5 handvoll Himbeeren frisch oder gefroren
  • 90 g Schokodrops
Keyword Eis, Himbeeren
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 6 Stunden
Portionen
Kastenformm
Zutaten
  • 240 ml Kondensmilch
  • 240 ml Ricotta kalt
  • 240 ml Schlagobers kalt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1,5 handvoll Himbeeren frisch oder gefroren
  • 90 g Schokodrops
ricotta raspberry chocolate chip ice cream
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Das Schlagobers in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen oder Rührgerät steif schlagen.
  2. Kondensmilch, Ricotta und Vanille in einer separaten Schüssel cremig rühren.
  3. Schlagobers locker unter die Ricottamischung heben. Himbeeren und Schokodrops dazugeben und ebenfalls unterheben.
  4. Die Masse in eine Kastenform füllen. Nach Belieben mit etwas mehr Schokodrops und Himbeeren toppen. Mit einer Frischhaltefolie abdecken und mindestens 6 Stunden einfrieren.
  5. Vor dem Genießen ca. 10 Minuten antauen lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *