Dieses Schokomousse ist ein wahr gewordener Traum:

Keine übersüße Schokolade, kein raffinierter Zucker, keine Sahne. Und trotzdem siehst du ein cremiges, wahnsinnig leckeres Schokomousse auf den Fotos.

Schokomousse

Schokomousse

OK, dass es wahnsinnig lecker siehst du nicht. Schmecken kannst du es leider auch nicht. Ich garantiere dir aber, dass das Fakt ist. Mein schokoladenliebender Freund hat sein Siegel darauf gegeben.

Normaler Weise hast du mit den drei oben genannten Zutaten ein cremiges Schokomousse gezaubert. Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass ich diese Originalausführung nicht mögen würde.

Räusper. Ich liebe sie. So sehr, dass es mir schwer fällt, aufzuhören, den Löffel immer und immer wieder in die Schüssel zu tauchen.

Schokomousse

Was haben das „Original“ und meine Ausführung von Schokomousse gemein?

  • Sie sind ultra cremig
  • Sie sind super schokoladig
  • Keiner kann nein dazu sagen

Schokomousse

Haltet euch fest. Die Pluspunkte von meiner Version gehen nun weiter:

  • Sie kommt ohne raffiniertem Zucker aus, sondern wird mit Honig gesüßt (wenn du es vegan machen willst, verwende zum Beispiel Dattelsirup).
  • Sie kommt ohne Sahne aus. Die Geheimzutat? Avocados. Ja, sie sind dafür zuständig, dass das Mousse unschlagbar cremig wird. NEIN, du wirst sie nicht heraus schmecken. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass du reife, weiche Avocados verwendest. Halbreife Avocados verursachen kleine Klumpen und lassen das Schokomousse ein bisschen nach Wiese bzw. Gras schmecken. Im Salat ist das vielleicht noch ok, aber nicht in diesem Dessert 🙂
  • Das Schokomousse steckt voll von gesunden Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Der intensiv schokoladige Geschmack kommt vom Bitterkakaopulver aka der Teil, der bei Schokolade bekannt dafür ist, Glücksgefühle hervorzurufen.

Schokomousse

Schokomousse

Was ich damit sagen will: Probiert es unbedingt aus. Es schmeckt einfach herrlich.

Rezept drucken
Cremiges easy peasy Schokomousse
YUM! Diese cremige Schokomousse schmeckt richtig lecker und kommt ganz ohne raffinierten Zucker und Sahne aus!
Schokomousse
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Keyword Schokomousse
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 2 reife Avocados
  • 60 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 80 g Honig
  • 120 ml Hafermilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
Keyword Schokomousse
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 2 reife Avocados
  • 60 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 80 g Honig
  • 120 ml Hafermilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
Schokomousse
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und solange mixen, bis ein feines, cremiges Mousse entstanden ist.
  2. Das Schokomousse in 3 Gläser füllen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *