Dieser cremige Bärlauch-Dip mit Feta ist innerhalb kürzester Zeit gemacht, total „g’schmackig“ und passt zu vielen Gerichten! Ob als Dip, Brotaufstrich, zum Salat oder zu den ersten Grillgerichten – einfach lecker!

baerlauch-dip mit feta

Ich liebe den Frühling aus so vielen Gründen. Einer der besten für mich ist, dass er mit den warmen Temperaturen die Zeit einläutet, in der in der Natur so viele gute Dinge wachsen. Bärlauch ist wohl eine der ersten Pflanzen, die nur so darauf warten, in leckere Rezepte verarbeitet zu werden.

Für alle, die diese Pflanze nicht wirklich kennen – er lässt sich ähnlich wie Spinat zubereiten, schmeckt jedoch ziemlich intensiv nach Knoblauch. Er ist quietschgrün, sehr gesund und total vielseitig einsetzbar.

Wichtig ist natürlich, dass der Bärlauch gut gewaschen wird, bevor ihr in der Küche verwendet. Wie bei allen Dingen, die in der Natur wachsen, besteht natürlich auch hier die Möglichkeit, dass Tiere in Berührung mit den Pflanzen gekommen sind oder einfach auch Erde und Staub.

baerlauch-dip mit feta

Tipps & Tricks für die Zubereitung vom Bärlauch-Dip mit Feta:

  • Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, den Bärlauch vor dem Verarbeiten gut zu waschen und anschließend trocken zu tupfen.
  • Wer nicht die Möglichkeit hat, zu Bärlauch zu kommen, kann für diesen Dip alternativ auch frischen Blattspinat und zusätzlich 1-2 gehackte Knoblauchzehen verwenden.
  • Der Dip lässt sich wunderbar vorbereiten. Es kann sein, dass sich nach ein paar Stunden etwas Flüssigkeit vom Topfen (Quark) oder Feta absetzt. Es reicht aber, wenn der Dip vor dem Servieren nochmal gut durchgerührt wird.
  • Den Bärlauch-Dip mit Feta im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3 Tagen aufbrauchen.

baerlauch-dip mit feta

wild garlic dip with feta

wild garlic dip with feta

Dieses Rezept macht nicht nur einen herrlichen Dip! Probiert ihn noch mal dazu:

  • Zu einer Jause oder Anti Pasti Platte mit Grissinis
  • Als Brotaufstrich oder in Sandwiches
  • In eine Salat-Bowl
  • Zu Gegrilltem wie z.B. Halloumi oder Fisch
  • In einen Wrap mit gegrilltem Gemüse und knackigen Nüssen

wild garlic dip with feta

Rezept drucken
Cremiger Bärlauch-Dip mit Feta
Dieser cremige Bärlauch-Dip mit Feta ist innerhalb kürzester Zeit gemacht, total "g'schmackig" und passt zu vielen Gerichten! Ob als Dip, Brotaufstrich, zum Salat oder zu den ersten Grillgerichten - einfach lecker!
baerlauch-dip mit feta
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Keyword Aufstrich, Dip
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 250 g Topfen (Quark)
  • 80 g Feta
  • 120 g Sauerrahm
  • 2 handvoll frischer Bärlauch alternativ Spinat und 1-2 gehakte Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Stück Zitrone, Saft ausgepresst
Keyword Aufstrich, Dip
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 250 g Topfen (Quark)
  • 80 g Feta
  • 120 g Sauerrahm
  • 2 handvoll frischer Bärlauch alternativ Spinat und 1-2 gehakte Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Stück Zitrone, Saft ausgepresst
baerlauch-dip mit feta
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Den Bärlauch waschen, abtropfen und fein schneiden. Die Zitrone auspressen. Den Feta mit den Fingern zerbröseln.
  2. Alle Zutaten bis auf den Bärlauch in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen fein verrühren. Den Bärlauch dazugeben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Im Kühlschrank abgedeckt lagern und innerhalb von 3 Tagen aufbrauchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *