Brownie Energy Balls sind genau das Richtige für den kleinen Hunger zwischendurch. Der gesunde Snack schmeckt unglaublich schokoladig und dementsprechend lecker.

Die Zubereitung geht ruck zuck. Somit hast du im Handumdrehen eine gesunde Süßigkeit griffbereit im Kühlschrank. Diese kleinen Energiebringer sind auch ideal für unterwegs oder zum Mitbringen in die Arbeit.

brownie energy balls

Das steckt drin in den Brownie Energy Balls:

  • Datteln – Ich habe „normale“, weiche Datteln verwendet und keine (extra weichen, großen) Medjool Datteln. Falls du Medjool Dattel verwendest, kann es sein, dass du etwas mehr Nüsse benötigst, da der Teig weicher sein wird.
  • Nüsse – In den Energiebällchen steckt eine Mischung aus Cashews und Walnüssen. Beide stecken voller Vitamine und gesunden Inhaltsstoffen. Du kannst die Nüsse ohne Weiteres durch andere ersetzen. Haselnüsse, Mandeln, tob dich aus! 🙂
  • Kakaopulver – Das (ungesüßte) Kakaopulver sorgt für einen leckeren Schokoladengeschmack und ist obendrein noch voll von gesunden Inhaltsstoffen.
  • Zimt & Salz – Beide sorgen für ein harmonisches Miteinander der Zutaten.
  • Kokosöl – optional. Je nachdem, welche Datteln du nimmt, kann es notwendig sein, noch etwas „Kleber“ in die Masse zu geben. 1-2 Teelöffel Kokosöl eignen sich sehr gut dafür.

brownie energy balls

brownie energy balls
Die Brownie Energy Balls kannst du pur lassen oder am Schluss noch in Kakaopulver oder Kokosette rollen.

Ein kleiner Hinweis: Wenn du dich für Kakaopulver entscheidest, sollst du wissen, dass es schnell etwas feucht wird, wodurch man beim Anfassen schokoladige Finger bekommt. Wenn du das nicht möchtest, belasse sie einfach PUR. 🙂

Energiekugeln

Energiekugeln

Du willst noch mehr Snacks für Zwischendurch? Hier entlang:

Rezept drucken
Brownie Energy Balls
Brownie Energy Balls sind perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Der gesunde Snack schmeckt unglaublich schokoladig und lecker.
brownie energy balls
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Brownie Energy Balls
  • 15 Stück Datteln entsteint
  • 30 g Bitterkakaopulver
  • 100 g Cashews
  • 70 g Walnüsse
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kokosöl optional
Zum Wälzen
  • Kakaopulver oder Kokosette
Vorbereitung 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Brownie Energy Balls
  • 15 Stück Datteln entsteint
  • 30 g Bitterkakaopulver
  • 100 g Cashews
  • 70 g Walnüsse
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kokosöl optional
Zum Wälzen
  • Kakaopulver oder Kokosette
brownie energy balls
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Alle Zutaten (außer das Kokosöl) in einen Mixer geben und mixen. Mit dem Spatel vom Rand abwischen und erneut mixen. Vorgang wiederholen, bis eine sandähnliche Masse entstanden ist. Sie sollte zusammenkleben, wenn man sie zwischen den Fingern drückt. Ansonsten 1-2 Teelöffel Kokosöl oder Datteln nachgeben.
  2. Teelöffelgroße Portionen abstechen und in den Händen zu Kugeln rollen. Pur lassen oder wenn gewünscht in Kokosette oder Bitterkakaopulver rollen.
  3. In einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2 Wochen aufbrauchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *